Sage stellt eine neue Version vor. Diese Version heißt Sage50 cloud. Dabei bleiben alle Ihre Daten erhalten. Auch die gewohnte Nutzung ihrer Sage-Software ändert sich nicht.

Neben einigen größeren Updates, z.B. das langerwünschte Feature verschiedene Positionen nachträglich verschieben zu können, bietet die Software einige Möglichkeiten zusammen mit einem Office365-Konto.

Interessant für Sie dürfte sicherlich auch das Lizenzmodell sein. Das Abomodell läuft jetzt monatlich, anstatt – wie bisher – jedes Jahr eine Lizenz kaufen zu müssen.

Sage hat dazu eine übersichtliche Seite ins Netz gestellt: www.sage.com/de-de/cp/acg/19q2/c4l-de-dgcs-ac3010-m2sc/?utm_campaign=CL_Untitled%20Campaign_Campaign%20Name-test_E-30715_NP_0410_0204&utm_medium=email&utm_source=Eloqua

Und das Beste ist: Der Umstieg auf Sage 50cloud erfolgt automatisch durch die Eingabe eines neuen Lizenzschlüssels. Die Daten werden automatisch übernommen. Die vertrauten Programmabläufe bleiben selbstverständlich erhalten. Die neuen Zusatzfunktionen sind intuitiv und schnell mit zahlreichen Hilfe-Videos zu erlernen.